Ich bin privilegiert.

Heute vor 40 (in einem Wort: vierzig. v i e r z i g) Jahren kam mein Vater nach Deutschland. Er erzählt immer, dass er doch nur einen Anzug, ein Fahrrad und einen Farbfernseher kaufen wollte und vielleicht, wenn es klappte, ein bisschen Geld sparen, um sich und seiner Familie später ein Haus zu bauen. Vierzig Jahre später, im Alter von 64 Jahren, hat er ein Haus in Kroatien, ein Auto, mehr als einen Anzug, ein tolles Fahrrad und vier Kinder. Das alles hat er sich in Deutschland aufgebaut.

Weiterlesen